LETTER Stiftung

Kurzname: LETTER Stiftung
Name in Landessprache: LETTER Stiftung
Organisationstyp: Stiftung
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland

Alle Details einblenden

Anschrift:
Postanschrift:
Wieselweg 4
50996 Köln
Deutschland
Telefon: +49 2236 96226-0
Telefax: +49 2236 96226-30
E-Mail: vorstand@letter-stiftung.de
Internet: www.letter-stiftung.de

Ansprechpartner 

Förderzweck / Förderdetails  (-) Details ausblenden

Förderzweck:
Zweck von LETTER Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur einschließlich der damit verbundenen Aspekte von Wissenschaft und Forschung und die Förderung Bildender Künstler und ihrer Werke durch die Sammlung, Erhaltung und Pflege sowie die Präsentation künstlerischer Zeugnisse, ferner durch deren wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung und Veröffentlichung.

Generelle Aufgabe ist die Beschäftigung mit bislang eher unbekannten Künstlern und Kunstwerken der sogenannten zweiten Garde oder Generation. Inhaltliche Schwerpunkte bilden derzeit - jeweils für den deutschsprachigen Raum - die Bildhauerei zwischen etwa 1780 und 1930, darunter auch die Kunst des Kleinreliefs (Medaillen und Plaketten), sowie Graphik um 1900, ferner der zeitgenössische deutsch-niederländische Kulturaustausch.

Förderzweckkategorien laut Abgabenordnung:
Kunst/Kultur

Verschlagwortung:

Verwirklichung  (+) Details einblenden

Verwirklichung: Operativ
Förderung: Preis
Stipendien

Förderkriterien  (-) Details ausblenden

Geografischer Fokus:

Zielgruppen:

Antragskriterien  (+) Details einblenden

Antragsmöglichkeit: Formloser Antrag

Projekte / Preise  (+) Details einblenden

  1. Korrespondenz Max Klinger (+) Details einblenden
    Zielgruppenart: Institutionen
    Empfänger:
    Archiv Max Klinger
    Verwirklichung: Fördernd
    Ort: Leipzig, Museum der bildenden Künste
    Zeitraum (seit/von): 2002 - 2009
    Verschlagwortung:
    • Bildende Künste
    • Bildende Künste > Preise / Stipendien / Wettbewerbe
    Förderung: Stipendien
    Leistungsart: Geldleistung
  2. Ludwig Gies Preis für Kleinplastik (+) Details einblenden
    Zielgruppenart: Personen
    Verwirklichung: Operativ
    Ort: Fellbach, Triennale der Kleinplastik
    Zeitraum (seit/von): 1995
    Vergabeturnus: alle 3 Jahre anläßlich der Triennale der Kleinplastik in Fellbach
    Verschlagwortung:
    • Bildende Künste
    • Bildende Künste > Plastik / Skulptur
    Förderung: Preis
    Leistungsart: Geldleistung

Finanzen 

Fördererbeziehungen 

Fördererbeziehungen:

Mitgliedschaften  (+) Details einblenden

  1. Bundesverband Deutscher Stiftungen 
  2. Deutscher Verein für Kunstwissenschaft 
  3. Europäische Totentanz-Vereinigung 
  4. Freunde des Kölnischen Stadtmuseums 
  5. Freundeskreis Wilhelm Lehmbruck Museum e.V. 
  6. International Council of Museums (ICOM) 
  7. Verein der Freunde der Kunst- und Museumsbibliothek Köln 
  8. Vereinigung von Freunden des Kunsthistorischen Instituts der Universität Bonn 

Strukturdaten  (+) Details einblenden

Errichtungsjahr: 1993
Rechtsform: Selbständig
Privatrechtlich - Stiftung bürgerlichen Rechts
Organe der Organisation: Geschäftsführer
Vorstand

Zusatzinformation bei Partnern 

Alle Details einblenden